Angebote zu "Stick" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

GIVENCHY Herrendüfte GENTLEMAN GIVENCHY Deodora...
Empfehlung
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vom berühmten Designer Hubert de Givenchy im Jahre 1952 gegründete Modeunternehmen Givenchy genießt einen legendären Ruf. Neben Damenmode bringt das Unternehmen seit einigen Jahren mit großem Erfolg auch Parfums und Kosmetikartikel für beide Geschlechter auf den Markt. Mit seinem praktischen Deodorant Stick bietet Gentleman Givenchy selbstbewussten Männern einen zuverlässigen Begleiter, der in allen Lebenslagen für wohltuende Frische sorgt.Stilvolle Erfrischung mit dem eleganten Deodorant Stick von Givenchy GentlemanSelbstbewusste Männer, die Wert auf ihr äußeres Erscheinungsbild legen, vertrauen dem eleganten Deo-Stick aus dem Hause des berühmten französischen Modeunternehmens. Mit seinem angenehmen und frischen Aroma sorgt der 75 Gramm schwere Stick für unkomplizierte Erfrischung im Alltag. Der alkoholfreie Deostick kann einfach auf die Haut aufgetragen werden und entfaltet dort schon nach kurzer Zeit seine wohltuende Wirkung. Das verführerisch duftende Parfum legt sich wie eine schützende Hülle um die Haut und verhindert auf diese Weise das Entstehen von unangenehmen Gerüchen. Der Deodorant Stick von Gentleman Givenchy verleiht nachhaltige Frische, die über viele Stunden anhält.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
GIVENCHY Herrendüfte GENTLEMAN GIVENCHY Deodora...
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

GIVENCHY Herrendüfte GENTLEMAN GIVENCHY Deodorant Stick 75 ml

Anbieter: Parfumdreams
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Armani Herrendüfte Code Homme Colonia Deodorant...
Topseller
28,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Deodorant Stick Code Homme von Armani liefert einen Duft für Männer, die ein sicheres Gespür für ihren Charme und ihre Verführungskraft haben. Der orientalisch würzige, frische und maskuline Duft entspricht einem Lebensstil, der Lässigkeit und Eleganz mühelos miteinander verbindet. Dabei schützt Code Homme gleichzeitig vor Transpiration und verhindert erfolgreich die Entstehung von Körpergerüchen. Der Deodorant Stick ist alkoholfrei und sanft zu empfindlicher Haut, speziell unter den Achseln. Hinzu kommt das typische, geheimnisvolle Flair der Düfte von Armani, das den Träger mit lang anhaltender Frische den ganzen Tag rundum gepflegt erscheinen lässt. Sobald der Stick sanft über die Haut gleitet, entfaltet er sofort seinen unverfälschten Charakter.Deodorant Stick Code Homme von Armani mit würzigen und sinnlichen AromenDer charaktervolle, persönliche Duft ist extrem elegant, modern und gleichzeitig zeitlos und auf eine dezente Art sinnlich. Schon in der Kopfnote präsentiert die Duftkomposition tiefgründig und raffiniert die aufregenden Facetten, die sich nach und nach auf der Haut entfalten, wenn zarte Bergamotte auf frische Zitrone trifft. In der Herznote erhält der Duft Code Homme mit Aromen von Oliven, Sternanis und Gujak-Holz die typisch geheimnisvolle Aura des selbstbewussten Gentleman. Mit Eindrücken von Amber, Tonkabohne, Heliotrop und Holz beschließt der Deodorant Stick von Armani das Dufterlebnis.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Givenchy Gentleman Deodorant Stick (75ml)
20,15 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Deo Stick / normale Haut / Herren / Wirkdauer bis zu 24 h

Anbieter: idealo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Native Instruments Komplete 11 Select Softsynth
182,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Komplete Select bietet einen Grundstock an hochwertigen Softwareinstrumenten, die in keiner Musikproduktion fehlen dürfen: 4 Synths, Piano, 2 Keys, Drums, Percussion, Delay & Compression · Massive · Monark · Prism · Retro Machines mk2 · Drumlab · Scarbee MarkI · The Gentleman · Vintage Organs · West Africa · Replika Delay · Solid Bus Comp · Bundle aus NI-Softwareprodukten · Günstiger Einstieg in die KOMPLETE Welt · 11 Instrumente und Effekte · 2.500 Sounds · wird geliefert auf USB Stick Softsynth

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Taylor of Old Bond Street Gentleman´s Deodorant...
20,50 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Deo Stick / alle Hauttypen / Herren

Anbieter: idealo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Givenchy Gentleman Givenchy Deodorant Stick 75 ml
31,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die holzigen Fougère-Noten von Gentleman Givenchy in einem Deostick, für sofortige Frische und lang anhaltende Wirkung. Ein tägliches Ritual, das die anhaltende Intensität des Duftes verstärkt.

Anbieter: parfuemerie
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Landy:Skuldduggery Pleasant Box,USB-Sti
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.04.2019, Medium: Stück, Titel: Die Skulduggery Pleasant Box. Hörbuch auf USB-Stick, Titelzusatz: Der Gentleman mit der Feuerhand, Das Groteskerium kehrt zurück, Autor: Landy, Derek, Vorleser: Strecker, Rainer, Übersetzung: Höfker, Ulla, Verlag: BücherWege Vertrieb // BW BücherWege Vertrieb GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Hörbuch für Kinder // Geschichten // 12 // 14 Jahre // Abenteuer // Kinderliteratur // Jugendliteratur // Abenteuergeschichten // Gruselgeschichte // Fantasy // Kinder // Jugendliche: Action // und Abenteuergeschichten // Jugendliche: Horror // und Geistergeschichten // Jugendliche: Fantasy, Rubrik: Kinder- // Jugendromane u. -erzählungen, Gattung: Hörbuch, Herkunft: CHINA, VOLKSREPUBLIK (CN), Laufzeit: 859 Minuten, Empfohlenes Alter: ab 12 Jahre, Gewicht: 47 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Bryan Ferry
55,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Seine fünf Konzerte im Mai/Juni 2019 waren restlos ausverkauft, jetzt hat Bryan Ferry seine erneute Rückkehr nach Deutschland angekündigt. Der legendäre Roxy Music-Gründer wird die größten Hits seiner Karriere ein weiteres Mal hierzulande präsentieren, diesmal u.a. am 30. Juli 2020 im Rahmen der Schloss Open Airs. Es gibt nur wenige Leute, die im Verlauf einer langen Karriere so viel gewagt haben ? und gleichzeitig auf derart souveräne Weise ihren Grundprinzipien treu geblieben sind wie Bryan Ferry. Über die Jahre interpretierte Ferry Perlen des ?Great American Songbook? und von Bob Dylan, widmete sich seiner zweiten großen Liebe, dem Jazz, und bewies durch Kooperationen mit Leuten wie DJ Hell, Groove Armada oder einem Remix-Album, dass er den Anschluss an aktuelle Strömungen nicht verloren hat. Seit der ersten Veröffentlichung mit Roxy Music im Jahr 1972 gilt Bryan Ferry als einer der innovativsten und stilsichersten Musiker, Songwriter und Sänger der internationalen Pop- und Rockszene. Als Verkörperung der glamourösen und romantischen Welten aus seinen Songs gesehen, genießt der kreative Antreiber in Punkto Kleidung und Coolness den Ruf einer absoluten Stilikone. Als Schöpfer einer gänzlich neuen Ästhetik in der Popmusik hat er so unterschiedliche Künstler wie David Bowie, Depeche Mode, Duran Duran, Franz Ferdinand und The Killers inspiriert. Insgesamt hat Bryan Ferry mit den Roxy Music-Werken sowie seinen Solo-Alben über 30 Millionen Alben weltweit verkauft. Ferrys Pop-Klassiker wie ?Slave To Love?, ?Virginia Plain?, ?More Than This?, ?Love Is The Drug?, ?Let?s Stick Together? und die vielen anderen Hits aus Ferrys Feder haben nichts an ihrer Ausstrahlungskraft eingebüßt. Seine Live-Auftritte sind immer noch getragen von dieser einmalig samtenen Stimme, die im Verlauf der Jahrzehnte nichts von ihrer Wirkung verloren hat. Ohne jeden Zweifel gehört Bryan Ferry zu den souveränsten und faszinierendsten Performern des Pop. Die ersten zehn Jahre seiner Karriere war Ferry allen anderen stets meilenweit voraus. Noch während des Kunststudiums zog er Ende der Sechziger nach London. Inspiriert von Scott Fitzgerald, Velvet Underground und Bill Haley gründete er 1970 die Glam-Pioniere Roxy Music. Mit Brian Eno, Andy Mackay, Phil Manzanera und Paul Thompson entwickelte sich ein stabiles Line-Up. Der Durchbruch mit der Single ?Virginia Plain? war für die Band 1972 der Start in eine einmalige Weltkarriere. Parallel nahm Ferry bereits damals eine überaus erfolgreiche Solokarriere auf, die bis zum heutigen Tage anhält. Bryan Ferry studierte Kunst bei Richard Hamilton, dem britischen Pendant zu Andy Warhol, überführte das Prinzip des englischen Dandys in die Popmusik und brachte das klassische Crooning auf eine ganz neue Ebene. Ohne ihn wären die New Romantics der Achtziger (Depeche Mode, Duran, Duran etc.) undenkbar gewesen, auch Pop-Größen wie Madonna, Radiohead, The Killers und zahlreiche andere berufen sich auf seinen Einfluss. Und natürlich erfand er jenen sexuell aufgeladenen Pop Noir, für den man ihn vor allem liebt ? und dem er auf seinem letzten Studioalbum ?Avonmore? (2014) abermals zu strahlendem Glanz verhalf. Jetzt kommt der 74-jährige ?Gentleman des Pop? erneut nach Deutschland.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Bryan Ferry
69,74 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Seine fünf Konzerte im Mai/Juni 2019 waren restlos ausverkauft, jetzt hat Bryan Ferry seine erneute Rückkehr nach Deutschland angekündigt. Der legendäre Roxy Music-Gründer wird die größten Hits seiner Karriere ein weiteres Mal hierzulande präsentieren, diesmal u.a. am 30. Juli 2020 im Rahmen der Schloss Open Airs. Es gibt nur wenige Leute, die im Verlauf einer langen Karriere so viel gewagt haben ? und gleichzeitig auf derart souveräne Weise ihren Grundprinzipien treu geblieben sind wie Bryan Ferry. Über die Jahre interpretierte Ferry Perlen des ?Great American Songbook? und von Bob Dylan, widmete sich seiner zweiten großen Liebe, dem Jazz, und bewies durch Kooperationen mit Leuten wie DJ Hell, Groove Armada oder einem Remix-Album, dass er den Anschluss an aktuelle Strömungen nicht verloren hat. Seit der ersten Veröffentlichung mit Roxy Music im Jahr 1972 gilt Bryan Ferry als einer der innovativsten und stilsichersten Musiker, Songwriter und Sänger der internationalen Pop- und Rockszene. Als Verkörperung der glamourösen und romantischen Welten aus seinen Songs gesehen, genießt der kreative Antreiber in Punkto Kleidung und Coolness den Ruf einer absoluten Stilikone. Als Schöpfer einer gänzlich neuen Ästhetik in der Popmusik hat er so unterschiedliche Künstler wie David Bowie, Depeche Mode, Duran Duran, Franz Ferdinand und The Killers inspiriert. Insgesamt hat Bryan Ferry mit den Roxy Music-Werken sowie seinen Solo-Alben über 30 Millionen Alben weltweit verkauft. Ferrys Pop-Klassiker wie ?Slave To Love?, ?Virginia Plain?, ?More Than This?, ?Love Is The Drug?, ?Let?s Stick Together? und die vielen anderen Hits aus Ferrys Feder haben nichts an ihrer Ausstrahlungskraft eingebüßt. Seine Live-Auftritte sind immer noch getragen von dieser einmalig samtenen Stimme, die im Verlauf der Jahrzehnte nichts von ihrer Wirkung verloren hat. Ohne jeden Zweifel gehört Bryan Ferry zu den souveränsten und faszinierendsten Performern des Pop. Die ersten zehn Jahre seiner Karriere war Ferry allen anderen stets meilenweit voraus. Noch während des Kunststudiums zog er Ende der Sechziger nach London. Inspiriert von Scott Fitzgerald, Velvet Underground und Bill Haley gründete er 1970 die Glam-Pioniere Roxy Music. Mit Brian Eno, Andy Mackay, Phil Manzanera und Paul Thompson entwickelte sich ein stabiles Line-Up. Der Durchbruch mit der Single ?Virginia Plain? war für die Band 1972 der Start in eine einmalige Weltkarriere. Parallel nahm Ferry bereits damals eine überaus erfolgreiche Solokarriere auf, die bis zum heutigen Tage anhält. Bryan Ferry studierte Kunst bei Richard Hamilton, dem britischen Pendant zu Andy Warhol, überführte das Prinzip des englischen Dandys in die Popmusik und brachte das klassische Crooning auf eine ganz neue Ebene. Ohne ihn wären die New Romantics der Achtziger (Depeche Mode, Duran, Duran etc.) undenkbar gewesen, auch Pop-Größen wie Madonna, Radiohead, The Killers und zahlreiche andere berufen sich auf seinen Einfluss. Und natürlich erfand er jenen sexuell aufgeladenen Pop Noir, für den man ihn vor allem liebt ? und dem er auf seinem letzten Studioalbum ?Avonmore? (2014) abermals zu strahlendem Glanz verhalf. Jetzt kommt der 74-jährige ?Gentleman des Pop? erneut nach Deutschland.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Bryan Ferry
55,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Seine fünf Konzerte im Mai/Juni 2019 waren restlos ausverkauft, jetzt hat Bryan Ferry seine erneute Rückkehr nach Deutschland angekündigt. Der legendäre Roxy Music-Gründer wird die größten Hits seiner Karriere ein weiteres Mal hierzulande präsentieren, diesmal u.a. am 30. Juli 2020 im Rahmen der Schloss Open Airs. Es gibt nur wenige Leute, die im Verlauf einer langen Karriere so viel gewagt haben ? und gleichzeitig auf derart souveräne Weise ihren Grundprinzipien treu geblieben sind wie Bryan Ferry. Über die Jahre interpretierte Ferry Perlen des ?Great American Songbook? und von Bob Dylan, widmete sich seiner zweiten großen Liebe, dem Jazz, und bewies durch Kooperationen mit Leuten wie DJ Hell, Groove Armada oder einem Remix-Album, dass er den Anschluss an aktuelle Strömungen nicht verloren hat. Seit der ersten Veröffentlichung mit Roxy Music im Jahr 1972 gilt Bryan Ferry als einer der innovativsten und stilsichersten Musiker, Songwriter und Sänger der internationalen Pop- und Rockszene. Als Verkörperung der glamourösen und romantischen Welten aus seinen Songs gesehen, genießt der kreative Antreiber in Punkto Kleidung und Coolness den Ruf einer absoluten Stilikone. Als Schöpfer einer gänzlich neuen Ästhetik in der Popmusik hat er so unterschiedliche Künstler wie David Bowie, Depeche Mode, Duran Duran, Franz Ferdinand und The Killers inspiriert. Insgesamt hat Bryan Ferry mit den Roxy Music-Werken sowie seinen Solo-Alben über 30 Millionen Alben weltweit verkauft. Ferrys Pop-Klassiker wie ?Slave To Love?, ?Virginia Plain?, ?More Than This?, ?Love Is The Drug?, ?Let?s Stick Together? und die vielen anderen Hits aus Ferrys Feder haben nichts an ihrer Ausstrahlungskraft eingebüßt. Seine Live-Auftritte sind immer noch getragen von dieser einmalig samtenen Stimme, die im Verlauf der Jahrzehnte nichts von ihrer Wirkung verloren hat. Ohne jeden Zweifel gehört Bryan Ferry zu den souveränsten und faszinierendsten Performern des Pop. Die ersten zehn Jahre seiner Karriere war Ferry allen anderen stets meilenweit voraus. Noch während des Kunststudiums zog er Ende der Sechziger nach London. Inspiriert von Scott Fitzgerald, Velvet Underground und Bill Haley gründete er 1970 die Glam-Pioniere Roxy Music. Mit Brian Eno, Andy Mackay, Phil Manzanera und Paul Thompson entwickelte sich ein stabiles Line-Up. Der Durchbruch mit der Single ?Virginia Plain? war für die Band 1972 der Start in eine einmalige Weltkarriere. Parallel nahm Ferry bereits damals eine überaus erfolgreiche Solokarriere auf, die bis zum heutigen Tage anhält. Bryan Ferry studierte Kunst bei Richard Hamilton, dem britischen Pendant zu Andy Warhol, überführte das Prinzip des englischen Dandys in die Popmusik und brachte das klassische Crooning auf eine ganz neue Ebene. Ohne ihn wären die New Romantics der Achtziger (Depeche Mode, Duran, Duran etc.) undenkbar gewesen, auch Pop-Größen wie Madonna, Radiohead, The Killers und zahlreiche andere berufen sich auf seinen Einfluss. Und natürlich erfand er jenen sexuell aufgeladenen Pop Noir, für den man ihn vor allem liebt ? und dem er auf seinem letzten Studioalbum ?Avonmore? (2014) abermals zu strahlendem Glanz verhalf. Jetzt kommt der 74-jährige ?Gentleman des Pop? erneut nach Deutschland.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot